Wer sind die größten Kohlendioxid-Emittenten?

Welche Länder reihen sich in die Liste der größten Klimasünder ein und welche Kriterien sind dabei ausschlaggebend?

Die größten CO-Emittenten 2015

Nach dem aktuellen Klimaschutz-Index der Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch ist China 2015 der Spitzenreiter der CO2-Emittenten gewesen. Das Land hat einen Anteil von 28,03 Prozent an den CO2-Emissionen. Mit 15,9 Prozent folgen die USA und Indien mit 5,81 Prozent. Nach Russland mit 4,79 Prozent und Japan mit 3,84 Prozent belegt Deutschland den sechsten Rang mit einem Anteil von 2,36 Prozent.

Quelle:

Quelle: Germanwatch, EIA

Der Pro-Kopf-Verbrauch

Auch wenn China der größte CO2-Emittent ist, relativiert sich die Situation, sobald man den Pro-Kopf-Ausstoß der oben genannten Länder miteinander vergleicht, denn China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Beim Pro-Kopf-Ausstoß stehen die USA ganz oben auf dem Treppchen mit 17,02 Tonnen. Zurückzuführen ist das darauf, dass die USA besonders auf fossile Energieträger und nur regional auf Erneuerbare Energien setzt.Die nicht sehr effiziente Industrie Russlands sorgt für den zweiten Platz mit 12,65 Tonnen. Japan folgt mit 9,92 Tonnen vor Deutschland mit 8,92 Tonnen CO2-Ausstoß pro Kopf. China kommt auf 6,71 Tonnen, Indien auf 1,66 Tonnen.

Weiterführende Links:

Klimapolitik

Trends der Treibhausgasemissionen

Grüne Energie: Europas Vorreiter