Birnen-Crème-brûlée

Die Französische Küche steht für Genuss – und soll die beste der Welt sein. Mit unserem Rezept werden auch Sie zum Meisterkoch.

Zutaten für acht Portionen (Vorbereitung am Vortag):

  • 2 große Birnen
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g süße Sahne, 100 ml Milch, 50 g Zucker, ½ TL Zimt
  • 2 Eigelb, 1 Ei, 1 TL Birnengeist
  • 3 bis 4 EL brauner Zucker
  • Minze zum Verzieren

Und so wird's gemacht:

  • Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Viertel längs in dünne Scheiben schneiden.
  • Butterschmalz erhitzen und die Birnenscheiben ca. 5 Minuten glasig dünsten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Vanilleschote längs halbieren, Mark herausschaben.
  • Sahne, Milch, Zucker, Zimt, Vanilleschote und Mark aufkochen und 3 Minuten fortkochen, Vanilleschote entfernen und abkühlen lassen.
  • Eigelbe, Ei und Birnengeist verrühren. Milch-Sahne-Mischung unterrühren.
  • Birnen auf acht Auflaufförmchen (Fassungsvermögen 125 ml) verteilen, mit der Sahnemasse übergießen und in die Fettpfanne stellen. Kochendes Wasser ca. 2 cm hoch in die Fettpfanne gießen. In den vorgeheizten Backofen setzen: unten / E: 140 °C / U: 115 °C / G: Stufe 1 / 45 bis 50 Minuten stocken lassen.
  • Herausnehmen und über Nacht kühl stellen.
  • Kurz vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Gasbrenner oder unter dem vorgeheizten Grill des Backofens goldbraun karamellisieren.
  • Mit Minze verzieren.

Zeitaufwand: 60 Minuten (ohne Back- und Kühlzeit), Nährwerte pro Portion: 179 kcal (750 kJ), 13 g F, 13 g KH, 3 g EW


Dieses Rezept wurde exklusiv für den Kalender 2018 „Die Termine“ für Sie entwickelt und erprobt.