Auf die nächsten 20 Jahre

Die EWG bleibt weiterhin Partner der Stadt Werther in Sachen Energie.

Im November 2018 trafen sich Gemeindevertreter sowie die Geschäftsführung der EWG zur Unterzeichnung des Konzessionsvertrages. Damit auch in den nächsten 20 Jahren in Werther der Strom sicher, zuverlässig und rund um die Uhr aus der Steckdose kommt, hat sich die Stadt erneut für die Zusammenarbeit mit der EWG entschieden. Die EWG punktete in der Ausschreibung mit ihren bisherigen Leistungen, innovativen Ideen für die Zukunft und weiteren Investitionen in das Wertheraner Stromnetz.

„Wir freuen uns, dass wir auch für die nächsten 20 Jahre der Partner der Stadt Werther in Sachen Energie sind“, sagt EWG-Geschäftsführer Volker Nau.

Rainer Demoliner, Volker Nau, Marion Weike und Guido Neugebauer (v. l. n. r.) bei der Vertragsunterzeichnung am 07.11.2018.