Gut für Werther

Wir tragen die Stadt im Namen – und das seit unserer Gründung vor 20 Jahren.

Die EWG ist voll Werther, der Stadt gehört mehr als die Hälfte des Unternehmens. Selbstverständlich ist deshalb das Engagement für Werther. Immer mit dem Ziel, Lebensqualität zu erhalten und zu fördern.

Klimaschutz geht uns alle an

Wir als regionaler Energieversorger haben es in der Hand, die Stromversorgung effizient, umweltschonend, nachhaltig und sicher zu gestalten. Deshalb bauen wir seit 2009 Anlagen, mit denen sich Strom aus erneuerbaren Energien gewinnen lässt, und unterstützen so die Energiewende. Zwei Solaranlagen auf dem Dach des Freibadgebäudes und die Beteiligung am Windpark Hasselbach gehören zu diesem Engagement. Auch Sie können sich an der Energie­wende beteiligen – entweder mit unserem Ökostromtarif Werther Natur aus 100 Prozent Wasserkraft oder als Hauseigentümer mit einer Solaranlage auf dem Dach. Die können Sie von der EWG einfach pachten. Sie müssen sich um nichts kümmern und nutzen Ihren selbst erzeugten Strom.
Neben der Energiewende unterstützt die EWG auch das blühende Vereinsleben und damit die zahlreichen engagierten Ehrenamtlichen und Helden des Alltags, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen. Unsere Spenden und Sponsorings kommen da an, wo sie tatsächlich gebraucht werden – in Sport, Kultur und Vereinen. Seit unserer Gründung vor 20 Jahren haben wir Vereine, Initiativen und Projekte in Werther mit einer Summe von circa 78.000 Euro unterstützt.


20 Obstbäume zu gewinnen

Schicken Sie uns bis zum 19. Juni eine E-Mail. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt – auch über den Abholtermin der Bäume. Übrigens: Der Herbst ist eine gute Pflanzzeit für Obstbäume.