Die grünsten Städte der Welt

In einer weltweiten Rangliste für höchste Lebensqualität liegen Frankfurt, Hamburg und München in den Top 10.

Bereits mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in urbanen Räumen, schätzt die UNO. Um zu bewerten, wie lebenswertet und umweltfreundlich die Städte dieser Welt sind, hat die Beratungsagentur Arcadis zum zweiten mal den Sustainable Cities Index erstellt. 100 Städte hat Arcadis nach den drei Nachhaltigkeitssäulen Menschen, Umwelt und Wirtschaft eingestuft.

Deutschland weit vorne

Der Index wird von Zürich. Auch einige deutsche Städte schneiden sehr gut ab. Aus Deutschland sind mit München auf Platz 10, Hamburg auf Platz 8 und Frankfurt auf 6 gleich drei Großstädte unter den weltweit besten im Gesamtranking. Für viele ist es vielleicht besonders überraschend, dass Frankfurt im Bereich Umwelt den fünften Platz erreicht und damit die umweltverträglichste deutsche Stadt ist. München schafft es auf Rang 11 des Wirtschafts-Rankings und Hamburg lockt vor allem mit der Lebensqualität seiner Bevölkerung und erreicht Platz 3 in der Kategorie Menschen.

Während man in einigen europäischen Städten positive Entwicklungen erkennen kann, fällt auf, dass Städte aus Asien und Afrika ganz hinten stehen. Dort gibt ies bei der allgemeinen Lebensqualität und Umweltvorsorge noch einigen Nachholbedarf. Die indische Metropole Kalkutta bildet das Schlusslicht im Gesamtranking.

Europa besonders alt

Auch das Alter der Bevölkerung wurde im diesjährigen Index berücksichtigt. Tokio hat den ältesten Bevölkerungsdurchschnitt, ansonsten haben aber vor allem europäische Städte das höchste Durchschnittsalter. Berlin, Hamburg und Frankfurt sind auf den Plätzen 4, 5 und 6, mit München auch hier auf Platz 11. Nur Paris, Dublin und London entwickeln sich dem europäischen Trend entgegen.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.